10.08.2018 |

Leipzig: Gutes Geld Poetry Slam im POOLGARDEN

Kann Geld GUT sein, kann es BÖSE sein? Poesie und Geld? Wie geht das denn zusammen? Ganz einfach: indem sich erfahrene Poetry Slammer*innen aus Sachsen des Themas annehmen.

Passieren kann dabei alles: Gedichte über Möglichkeiten, Geld sinnvoll und nachhaltig zu investieren. Geschichten über die Macht der Moneten, oder vielleicht die Antwort auf die Frage was mittellose Künstler*innen anstellen würden, wenn sie mal „gutes Geld“ in der Tasche hätten. Gibt es überhaupt Geld, das gut ist? Ist Geld (nicht) Alles? Und was hat die alljährliche Krötenwanderung damit zu tun? Das Publikum bekommt ein Feuerwerk von Texten auf die Ohren, die sich genau diesen und anderen Fragen widmen.

Es treten an
• Franziska Wilhelm (Leipzig)
• Konstantin Turra (Dresden)
• Sabrina Schauer (Hamburg)
• Moritz7 (Dresden)
• Malte Roßkopf (Leipzig)
• Mike Altmann (Görlitz)
• Bonny Lycen (Leipzig),

Special Guest: Jack Pop (Leipzig) mit monetär angehauchter Musik

Moderiert wird der Poetry Slam von der Dresdner Slam-Poetin und Autorin Kaddi Cutz.

Der Veranstalter Oikocredit Förderkreis Mitteldeutschland e.V. engagiert sich für die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen im Globalen Süden durch entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit und Beteiligung an der internationalen Genossenschaft Oikocredit.

Infos zu VVK/AK und Einlasszeiten folgen